KleineGrueneMonster

Naturkosmetik. Naturseifen. Bewusster Konsum. Kleine grüne Monster und was sonst noch dazwischen kommt.

DIY Duftsteine aus Soft Ton ganz einfach selbst gemacht

Ein Kommentar

DIY Duftsteine aus Soft TonSynthetische Duftmischungen, wie es sie so häufig in diversen Geschäften für Wohnaccessoires zu finden gibt, mag ich persönlich so gar nicht. Sie kratzen in der Nase und im Hals, bringen mich zum Husten oder schlagen mir auf den Magen. Ganz naders als natürliche Duftmischungen aus rein ätherischen Ölen. Diese zaubern einen zarten Frischeduft in der Wohnung ohne die Nebenwirkungen der synthetischen Produkte. Damit der Duft der Mischung sich angemessen entfalten kann, brauchts ein bisschen Ton zum Beträufeln, im Idealfall einen Duftstein. Solche Duftsteine habe ich nun vor kurzem selbst gemacht. Es ging kinderleicht!

Die duften Steine sind schnell geformt und kommen ohne Hitze im Brennofen daher. Alles was ihr dafür braucht, ist Soft Ton, mindestens 48 Stunden Trockenzeit und nach Belieben Silikonformen für Minimuffins oder Pralinen, um den Steinen ein blumiges Äußeres zu verleihen.

Das Formen

Für die minimalistische Variante formt aus dem Softton einfach Kugeln in der gewünschten Größe mit einer abgeflachten Liegefläche. Für die Blumen habe ich erst Kugeln gerollt und dann in eine kleine Silikonbackform gedrückt und den geformten Ton gleich danach vorsichtig aus der Silikonform befreit. Das ging erstaunlich gut. Da der Softton im Wasser wieder aufweicht, ist auch das Reinigen der Silikonform nach erfolgreichen Modellierversuchen kein Problem.

Aus 500g Soft Ton (ich habe weiß aushärtenden von hobby time benutzt) habe ich 16 Tonblüten geformt. Das ganze hat bei mir etwa 30 Minuten gedauert.

Das Trocknen

Die Tonblüten habe ich einfach auf einen Teller mit Backpapier gelegt und dann ein paar Tage an einem warmen Ort geparkt. Bei dem weißen Ton war es sehr deutlich zu erkennen, ab wann der Ton durchgetrocknet war, denn er wechselte von grau (im feuchten Zustand) zu weiß (trockener Zustand). Mindestens 48 Stunden solltet ihr aber schon einplanen.

Das Ergebnis

16 tolle Duftblüten! Natürlich sind sie nicht perfekt, der Ton zeigt an einigen Stellen kleine Risse (sauberers arbeiten wirkt dem vermutlich effektiv entgegen 😉 ). Da die Blüten nicht versiegelt sind, sondern ihre raue Oberfläche haben, nehmen sie die Duftmischungen sehr gut auf. 2 bis 3 Tropfen Duftmischung auf einer Blüte duften ein paar Tage und sorgen für einen frischen Duft. Ich benutze zur Zeit ‚Clean Air‘ von Primavera und liebe es.

Zu Beachten: Wenn der Softton nicht gebrannt wird sondern nur an der Luft trocknet, kann es passieren, dass er bei intensivem Wasserkontakt wieder aufweicht.

Das Geschenk

16 Duftblüten brauche ich natürlich nicht für mich allein 😀 Deswegen verschenke ich sie sehr sehr gerne mit einer zum Beschenkten passenden Duftmischung. So gingen neulich 3 feine Blüten in Begleitung von Primaveras ‚Leichter Lernen‘ zu einer lieben Freundin auf die Reise. Sie hat sich sehr gefreut 🙂

Geschenk DIY Duftstein Ton

Advertisements

Ein Kommentar zu “DIY Duftsteine aus Soft Ton ganz einfach selbst gemacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s